• Datenschutz

    1 Datenschutzrichtlinie

    1.1
    Mitsubishi Electric Europe B.V. ist gemeinsam mit den anderen Mitgliedern der Gruppe (MEU, wir/uns/unser(e)) bestrebt, den Schutz der Privatsphäre unserer Kunden und Benutzer (Sie/Ihr), die unsere Websites (die Websites) besuchen, jederzeit zu gewährleisten. Diese Datenschutzerklärung (die Datenschutzerklärung) erläutert die Erfassung personenbezogener Daten durch uns und deren Weitergabe im Rahmen unserer Websites. Die Datenschutzerklärung dient Ihrer Information hinsichtlich der Wege, auf denen personenbezogene Daten auf den Websites erfasst werden, sowie hinsichtlich der Verwendung dieser personenbezogenen Daten und der Verfahren, in deren Rahmen wir irgendwelche personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, gegebenenfalls weitergeben.
    1.2
    Wenn Sie bereits Kunde bei uns sind, werden weitere Einzelheiten darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, in Ihrem Kundenvertrag mit uns erläutert. Weitere Hinweise, in denen bestimmte Verwendungen herausgehoben werden, die wir in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten nutzen möchten, und in deren Rahmen Sie Gelegenheit haben, die Verwendung Ihrer Daten gänzlich oder in bestimmten Fällen zu untersagen, erhalten Sie gegebenenfalls dann, wenn wir personenbezogene Daten über Sie erheben.
    1.3
    Unsere Websites enthalten unter Umständen Links zu anderen Websites von Drittanbietern. Wenn Sie einem Link zu einer dieser Drittanbieter-Websites folgen, beachten Sie, dass diese Drittanbieter eigene Datenschutzrichtlinien haben und dass wir keinerlei Verantwortung oder Haftung für diese Richtlinien oder die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf solchen Websites übernehmen. Prüfen Sie die Richtlinien solcher Websites von Drittanbietern, bevor Sie personenbezogene Daten weitergeben.
    1.4
    Diese Datenschutzerklärung soll unsere Datenschutzverfahren erläutern und ist in folgende Abschnitte untergliedert:

    2 Daten, die wir gegebenenfalls von Ihnen erfassen

    2.1
    Wir erfassen und verarbeiten sämtliche oder einige der folgenden personenbezogenen Daten über Sie:
    (a) Informationen, die Sie uns bereitstellen
    Personenbezogene Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, zum Beispiel über das Kontaktformular auf unseren Websites, einschließlich Namen, E-Mail-Adresse und andere Kontaktdaten.
    (b) Unsere Korrespondenz
    Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen, behalten wir in aller Regel eine Aufzeichnung der entsprechenden Korrespondenz.
    (c) Umfragedaten
    Unter Umständen bitten wir Sie um Ihre Teilnahme an Umfragen, die wir zu Forschungszwecken durchführen. Wir erfassen die Daten, die beim Abschluss der Umfrage von Ihnen bereitgestellt worden sind.
    (d) Website und Nutzung von Kommunikationsmitteln
    Details Ihrer Besuche auf den Websites und Daten, die über Cookies und andere Tracking-Technologien erfasst werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Ihre IP-Adresse und den Namen Ihrer Domäne, Ihre Browserversion und Ihr Betriebssystem, Traffic-Informationen, Standortdaten, Webprotokolle und andere Kommunikationsdaten, sowie die Ressourcen, auf die Sie zugreifen

    3 So werden Ihre personenbezogenen Daten verwendet

    3.1
    In diesem Abschnitt erläutern wir die Zwecke, für die wir die über unsere Websites erfassten Daten verwenden, und wir stellen dar, wie wir in Übereinstimmung mit der europäischen Gesetzgebung die „rechtlichen Grundsätze“ bestimmen, auf deren Basis wir die Daten verarbeiten.
    3.2
    Diese „rechtlichen Grundsätze“ sind im europäischen Datenschutzrecht niedergelegt. Unternehmen haben die Möglichkeit zur Verarbeitung personenbezogener Daten nur dann, wenn die jeweils spezifischen „rechtlichen Grundsätze“ in den jeweiligen Gesetzen dies auch zulassen. (Die vollständige Beschreibung der einzelnen Grundsätze finden Sie hier.)
    3.3
    Beachten Sie, dass wir über die im Folgenden genannten Offenlegungen hinaus personenbezogene Daten gegebenenfalls auch für Zwecke, die in diesem Hinweis genannt werden, für Dienstanbieter, Auftragnehmer, Vertreter, Berater (zum Beispiel Rechts-, Finanz-, Unternehmens- sowie weitere Berater) und Tochterunternehmen von MEU, die Aktivitäten in unserem Auftrag durchführen, sowie für andere Mitglieder der Mitsubishi Electric Group offenlegen.
    (a) Zur effektiven Kommunikation mit Ihnen und für den reibungslosen Ablauf unserer Geschäfte
    Zur Abwicklung unserer Geschäfte einschließlich der Antworten auf Ihre Anfragen und für die Kommunikation mit Ihnen auf anderem Wege oder zur Erfüllung unserer Verpflichtungen aus jeglichen Vereinbarungen, die zwischen Ihnen und uns getroffen worden sindBegründung für die Verwendung:
    Vertragsleistunglegitimes Interesse (damit wir unseren Verpflichtungen nachkommen und Ihnen unsere Dienste zur Verfügung stellen können)
    (b) Um Ihnen Marketingmaterialien zur Verfügung zu stellen
    Um Ihnen aktuelle Mitteilungen und Angebote zu übermitteln, sofern Sie sich entschlossen haben, entsprechende Benachrichtigungen zuzulassen. Außerdem verwenden wir Ihre Daten unter Umständen im Rahmen unseres Marketings für unsere eigenen und die Produkte von Geschäftspartnern per Post, E-Mail, SMS, Telefon und Fax. Wo es in dieser Hinsicht gesetzlich erforderlich ist, bitten wir Sie zum Zeitpunkt der Erfassung Ihrer Daten um Ihre Zustimmung, entsprechende Marketingaktivitäten durchführen zu dürfen. Wir bieten eine Option zum Abbestellen jeglicher weiterer Kommunikation in der jeweiligen elektronischen Marketing-Nachricht, die an Sie verschickt wird. Sie können sich jederzeit auch über das Kontaktformular „GDPR-Kontaktaufnahme“ an uns wenden.Begründung für die Verwendung:
    Ihre Zustimmunglegitimes Interesse (um Sie mit Nachrichten zu unseren Produkten und Dienstleistungen auf dem Laufenden zu halten)
    (c) Für Zwecke der Forschung und Entwicklung
    Um Ihre personenbezogenen Daten zu analysieren und ein besseres Verständnis der Anforderungen unserer Kunden hinsichtlich Dienstleistungen und Marketing zu entwickeln und um auch unserer eigenes Unternehmen besser zu verstehen und um entsprechende Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln.Begründung für die Verwendung:
    Legitimes Interesse (damit wir unsere Dienstleistungen verbessern können)
    (d) Zur Überwachung bestimmter Aktivitäten
    Um Anfragen und Transaktionen zu überwachen, damit Servicequalität und die Übereinstimmung mit Verfahren gewährleistet werden können, und zur Betrugsbekämpfung.Begründung für die Verwendung:
    Gesetzliche VerpflichtungenRechtsansprüchelegitimes Interesse (um die Qualität und Rechtmäßigkeit unserer Dienstleistungen zu gewährleisten)
    (e) Zur Information über Änderungen
    Um Sie über Änderungen hinsichtlich unserer Dienstleistungen und Produkte zu informieren.Begründung der Verwendung:
    Legitimes Interesse (um Sie über Änderungen hinsichtlich unserer Dienstleistungen zu informieren)
    (f) Gewährleisten der Relevanz von Website-Inhalten
    Um sicherzustellen, dass Inhalte unserer Websites auf optimalste Weise für Sie und für Ihr Gerät dargestellt werden. Dazu gehört unter Umständen die Weitergabe Ihrer Daten an Geschäftspartner, Lieferanten und/oder DienstanbieterBegründung der Verwendung:
    Legitimes Interesse (damit wir die Möglichkeit haben, Ihren auf den Websites Inhalte und Dienstleistungen bereitzustellen)
    (g) Zur Umstrukturierung oder Durchführung von Änderungen innerhalb unseres Unternehmens
    Für den Fall, dass wir: (i) Verhandlungen unterliegen zum Verkauf unseres Unternehmens (oder Teilen davon) an Dritte; (ii) dass wir an Dritte veräußert werden oder (iii) dass wir einer Neustrukturierung unterliegen, müssen wir unter Umständen als Teil eines Due-Diligence-Prozesses einige oder alle Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Verkaufs- oder Umstrukturierungsanalyse an einen entsprechenden Dritten (oder dessen Berater) übergeben. Unter Umständen müssen wir Ihre personenbezogenen Daten auch nach einem Verkauf oder einer Umstrukturierung an die neu strukturierte Unternehmenseinheit oder einen Dritten weitergeben, damit dieser sie für dieselben Zwecke nutzen kann wie in dieser Datenschutzerklärung erläutert.Begründung für die Verwendung:
    Legitimes Interesse (damit wir Änderungen unseres Unternehmens vornehmen können)
    (h) In Verbindung mit gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtungen
    Unter Umständen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auch, um gesetzlichen Anforderungen nachzukommen, oder wir verwenden sie in anwendbaren Fällen im Dialog mit Behörden. In diesem Zusammenhang werden Ihre personenbezogenen Daten unter Umständen für dritte Parteien, Gerichtsverfahren und/oder Behörden wie Strafverfolgungsbehörden im Zusammenhang mit Anfragen, Verfahren oder Untersuchungen durch entsprechende Parteien überall auf der Welt offengelegt, sofern wir dazu verpflichtet sind. Sofern zulässig, leiten wir jegliche entsprechende Anfragen an Sie weiter oder benachrichtigen Sie entsprechend, bevor wir auf derartige Anfragen reagieren, es sei denn, eine solche Weiterleitung oder Benachrichtigung würde die Verhinderung oder Aufdeckung von Verbrechen beeinträchtigen.Begründung für die Verwendung:
    Gesetzliche VerpflichtungenRechtsansprüchelegitimes Interesse (Zusammenarbeit mit Strafverfolgungs- und Aufsichtsbehörden)

    4 Übertragung, Speicherung und Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten

    Datensicherheit über das Internet

    4.1
    Für keine Datenübertragung über das Internet oder eine Website kann ein absoluter Schutz vor Eingriffen von außen garantiert werden. Allerdings treffen wir alle wirtschaftlich angemessenen physischen, elektronischen und verfahrenstechnischen Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz.
    4.2
    Alle Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden sicher auf unseren eigenen Servern oder Servern unserer Subunternehmer gespeichert, und der Zugriff und die Verwendung werden durch unsere Sicherheitsrichtlinien und -standards reguliert. Dort, wo wir Ihnen ein Kennwort für den Zugriff auf bestimmte Teile unserer Websites mitgeteilt (oder wo Sie eines gewählt) haben, sind Sie verantwortlich dafür, dieses Kennwort vertraulich zu behandeln und weitere Sicherheitsverfahren zu beachten, die wir Ihnen mitteilen. Wir bitten Sie, Kennwörter auf keinen Fall an andere weiterzugeben.

    Exporte aus dem EWR

    4.3
    Ihre personenbezogenen Daten unterliegen gegebenenfalls dem Zugriff durch Mitarbeiter oder Lieferanten außerhalb des Landes, in dem Sie sich befinden, und sie können an entsprechende Standorte übermittelt und/oder dort gespeichert werden. Die Datenschutzgesetze an solchen Orten folgen möglicherweise geringeren Standards als in Ihrem Land. Wir sichern dennoch unter allen Umständen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gemäß den Erläuterungen in dieser Datenschutzerklärung.
    4.4
    Wenn wir personenbezogene Daten aus dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) an einen Ort außerhalb des EWR übertragen, sind wir unter Umständen angehalten, bestimmte zusätzliche Maßnahmen zum Schutz der entsprechenden personenbezogenen Daten zu treffen. Bestimmte Länder außerhalb des EWR sind von der Europäischen Kommission anerkannt worden, weil sie im Wesentlichen mit den EWR-Datenschutzgesetzen vergleichbare Schutzmaßnahmen anbieten. Aus diesem Grund sind für den Export personenbezogener Daten in entsprechende Gerichtsbarkeiten keine zusätzlichen Schutzmaßnahmen vorgeschrieben. In Ländern, die nicht entsprechend anerkannt sind (die vollständige Liste kann hier nachgeschlagen werden: http://ec.europa.eu/justice/data-protection/international-transfers/adequacy/index_en.htm), etablieren wir rechtliche Voraussetzungen für die Übertragung solcher Daten, zum Beispiel in Form der von der EU-Kommission genehmigten Modellvertragsklauseln oder anderer rechtlicher Grundsätze, die durch anwendbare Gesetze zugelassen sind.
    4.5
    Nehmen Sie über das Formular „GDPR-Kontaktaufnahme“ Kontakt mit uns auf, wenn Sie eine Kopie der spezifischen Schutzmaßnahmen für den Export Ihrer personenbezogenen Daten einsehen möchten.

    Speicherbeschränkungen

    4.6
    Unsere Aufbewahrungsfristen für personenbezogene Daten richten sich nach geschäftlichen und gesetzlichen Anforderungen. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie es für die Verarbeitungszwecke, für die die Daten erfasst wurden, sowie für andere zulässige, ähnliche Zwecke erforderlich ist. Zum Beispiel erfassen wir bestimmte Transaktionsdaten und Korrespondenzen und bewahren sie auf, bis der Zeitraum für Ansprüche im Zusammenhang mit der jeweiligen Transaktion abgelaufen ist, oder so lange gesetzliche Anforderungen hinsichtlich der Aufbewahrung entsprechender Daten bestehen. Werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr gebraucht, werden sie von uns entweder unwiderruflich anonymisiert (anonymisierte Daten dürfen von uns weiterhin aufbewahrt und verwendet werden), oder wir nutzen sichere Verfahren zur Zerstörung dieser Daten.

    5 Ihre Rechte und wie Sie Kontakt mit uns aufnehmen können.

    Marketing

    5.1
    Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht für Marketingzwecke verwenden. Von Zeit zu Zeit informieren wir Sie darüber, ob wir planen, Ihre Daten für bestimmte Marketingaktivitäten zu verwenden oder Ihre Daten für entsprechende Zwecke Dritten offenzulegen. Sie können Ihr Recht ausüben und eine entsprechende Verarbeitung untersagen, indem Sie bestimmte Optionen in unseren Formularen für die Erfassung personenbezogener Daten nicht aktivieren. Sie können dieses Recht auch jederzeit ausüben, indem Sie sich in der im „GDPR-Kontaktaufnahme“-Formular unten erläuterten Weise an uns wenden.

    Aktualisieren von Informationen

    5.2
    Wir unternehmen angemessene Anstrengungen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten korrekt sind. Um uns in dieser Hinsicht zu unterstützen, sollten Sie uns über alle Änderungen hinsichtlich der personenbezogenen Daten, die Sie uns mitgeteilt haben, auf die im „GDPR-Kontaktaufnahme“-Formular erläuterte Weise informieren.

    Ihre Rechte

    5.3
    Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben, sollten Sie sich zunächst über das „GDPR-Kontaktaufnahme“-Formular unten an uns wenden. Unter bestimmten Bedingungen haben Sie möglicherweise das Recht, folgende Punkte von uns zu verlangen:
    (a) dass wir Ihnen weitere Einzelheiten über unsere Verwendung Ihrer Daten mitteilen
    (b) dass wir Ihnen eine Kopie der Daten zur Verfügung stellen, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben
    (c) dass wir alle Ungenauigkeiten in den von uns aufbewahrten personenbezogenen Daten aktualisieren (siehe Abschnitt 5.2)
    (d) dass wir alle Ihre personenbezogenen Daten löschen, zu deren Verwendung wir gesetzlich nicht länger berechtigt sind
    (e) dass Sie dort, wo die Verarbeitung von Ihrer Zustimmung abhängig ist, Ihre Zustimmung widerrufen können, damit wir diese bestimmte Verarbeitung einstellen (siehe Absatz 5.1 zum Marketing)
    (f) dass Sie jeglicher Verarbeitung aufgrund legitimen Interesses widersprechen können, sofern nicht ein Grund für die Durchführung dieser Verarbeitung vorliegt, der von wesentlicherer Bedeutung als die Einschränkung Ihrer Datenschutzrechte ist, und
    (g) dass Sie einschränken können, wie wir Ihre Daten bei der Prüfung einer Beschwerde verwenden
    5.4
    Die Ausübung dieser Rechte ist vorbehaltlich bestimmter Ausnahmen zum Schutz des öffentlichen Interesses (zum Beispiel Vermeidung oder Aufklärung von Straftaten) und unserer eigenen Interessen (zum Beispiel Aufrechterhaltung des rechtlichen Privilegs). Wenn Sie eines dieser Rechte ausüben, prüfen wir Ihre Berechtigung und ergreifen in der Regel Maßnahmen innerhalb eines Monats.
    5.5
    Sollten Sie mit unserer Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten oder unserem Ergreifen von Maßnahmen in der Ausübung dieser Rechte nicht zufrieden sein, haben Sie das Recht, Beschwerde bei der Schlichtungsstelle einzulegen.

    Kontaktaufnahme mit uns

    5.6
    Je nach Ihrem Aufenthaltsort sind unterschiedliche „Datenverantwortliche“ gemäß dieser Datenschutzerklärung für Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zuständig. Hier finden Sie eine Liste der Niederlassungen, die in den einzelnen Ländern als Datenverantwortliche tätig sind.
    5.7
    Wenn Sie Fragen im Zusammenhang mit dieser Datenschutzerklärung haben, nehmen Sie gern über das „GDPR-Kontaktaufnahme“-Formular unten Kontakt mit uns auf.

    6 Cookie-Richtlinien

    6.1
    Wir verwenden Cookies auf den Websites. Weitere Informationen über unsere Verwendung von Cookies finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien.

    7 Änderungen unserer Datenschutzerklärung und/oder Cookie-Richtlinien

    7.1
    In der Zukunft ändern wir möglicherweise, von Zeit zu Zeit, die Inhalte unserer Websites und die Verwendung von Cookies sowie dementsprechend unsere Datenschutzerklärung und unsere Cookie-Richtlinien. Wenn wir Änderungen der Datenschutzerklärung oder unserer Cookie-Richtlinien vornehmen, aktualisieren wir auch das unten angegebene Datum der letzten Änderung. Sollte es sich um wesentliche Änderungen handeln, weisen wir auf unseren Websites unmissverständlich darauf hin.
    7.2
    Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 6. April 2018 aktualisiert.

    Anhang

    Die Verwendung personenbezogener Daten gemäß EU-Datenschutzgesetzen muss entsprechend mindestens eines „rechtlichen Grundsatzes“ von mehreren angemessen sein, und wir sind angehalten, diese Grundsätze in Hinblick auf jede einzelne Verwendung in dieser Erklärung darzulegen. Im Abschnitt „Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten“ dieser Erklärung weisen wir in direktem Zusammenhang mit den jeweiligen Verwendungen auf die Grundsätze zur Verwendung Ihrer Daten hin.

    Die folgenden sind die wichtigsten rechtlichen Grundsätze zur angemessenen Verwendung Ihrer Daten:

    Zustimmung: wenn Sie zugestimmt haben, dass wir Ihre Daten verwenden (in diesem Fall haben Sie ein Einverständnisformular in Bezug auf jegliche solche Verwendung vorgelegt bekommen, und Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen, indem Sie über das „GDPR-Kontaktaufnahme“-Formular Kontakt mit uns aufnehmen)
    Vertragsleistung: falls Ihre Daten erforderlich sind, um einen Vertrag mit Ihnen zu schließen oder einen solchen Vertrag zu erfüllen
    Gesetzliche Verpflichtung: wenn wir auf Ihre Daten angewiesen sind, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen zu entsprechen
    Legitimes Interesse: wenn wir Ihre Daten verwenden, um einem legitimen Interesse zu entsprechen, und wenn unsere Gründe für die Verwendung von wesentlicherer Bedeutung als die Einschränkung Ihrer Datenschutzrechte sind
    Gesetzliche Ansprüche: wenn Ihre Daten erforderlich sind, damit wir uns im Anspruchsfall gegen Sie, uns oder Dritte verteidigen, Sie verfolgen lassen oder Ansprüche erheben können

Contact Us